HOURGLASS
Achtung: diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Sa 12 Sep

• Party: Gothik, Dark, EBM • DOORS: 22:00 • Foyer • Eintritt: 15.– / 16+

HOURGLASS

Schwarze Musik von A(gonize) bis Z(eraphine)

Dresscode: Kunterschwarz

"Aber ich möchte nicht unter Verrückte kommen."

"Oh, das kannst du wohl kaum verhindern. Wir sind hier nämlich alle verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt."

"Woher willst du wissen, dass ich verrückt bin?"

"Wenn du es nicht wärest", stellte die Grinsekatze fest, "dann wärest du nicht hier."

Verückt, verückt! Wir beginnen die Saison mit einer vortrefflichen Teeparty... Wie jetzt, dass möchtet ihr nicht? Hmm, na gut, dann lassen wir die Bude beben mit euch. Nicht verpassen, danach ist wieder langes Warten angesagt.


 

 

Foyer: Einlassregeln und Informationen zum Coronavirus

Liebe Besucher*innen
Aufgrund der aktuellen Situation gelten spezielle Einlassregeln. Wir danken euch im Voraus für eure Mithilfe und freuen uns nichtsdestotrotz sehr darauf, endlich wiedermal mit euch Konzerte geniessen und Parties feiern zu dürfen.

  • Es sind maximal 100 Personen zu dieser Veranstaltung zugelassen.
  • Der Sicherheitsabstand von 1.5 Metern kann bei dieser Veranstaltung nicht eingehalten werden, weshalb wir eure Kontaktdaten aufnehmen (Contact Tracing).
  • Die Registrierung erfolgt über einen QR Code – du wirst rechtzeitig vor der Veranstaltung informiert, was du genau machen musst. Bring auf jeden Fall dein (aufgeladenes) Smartphone mit. Auch für alte Handys gibt es eine Lösung.
  • Deine Kontaktdaten werden am Eingang mit deiner ID verifiziert – ohne ID kein Eintritt.
  • Wenn du nach Hause gehst, musst du dich mit dem QR Code wieder auschecken.
  • Wir versuchen, wo immer möglich, die Abstände einzuhalten. Bitte helft mit und denkt auch beim Anstehen an der Bar, beim WC, beim Rauchen draussen etc. daran.
  • Da wir die Abstände aber nicht gewährleisten können, empfehlen wir dir dringlich, eine Maske zu tragen.
  • Bleib unbedingt Zuhause, wenn du Krankheitssymptome aufweist.
  • Die erhobenen Informationen dienen ausschliesslich der behördlichen Nachverfolgung von Covid-19-Ansteckungen und werden daher auch nur in einem Ansteckungsverdachtsfall an die Behörden weitergegeben.
  • Tritt kein Verdachtsfall ein, werden die Daten 14 Tage nach der Veranstaltung automatisch und vollständig gelöscht.
  • Du musst damit rechnen, dass es bei einem Ansteckungs- bzw. Verdachtsfall zu einer 10-tägige Quarantäne kommen kann.
  • Es gibt im KIFF keinen gesonderten Bereich für Risikopatient*innen, deshalb raten wir besonders gefährdeten Menschen den Besuch der Veranstaltung ab.