Comedy im KIFF #12

Mi 28 Feb

• Anderes: Comedy • DOORS: 19:30 • SHOW: 20:00 • Saal • Abendkasse: CHF 24.– / Legi: CHF 18.– / abo+ card CHF 12.– | Altersbeschränkung: 16+

Comedy im KIFF #12

Mit Fabian Unteregger, Julia Steiner, Salim Samatou und Teddy Hall

Präsentiert von der Aargauer Zeitung

Die Comedyreihe in Aarau. Für alle, welche unter der Woche abschalten und ihre Lachmuskeln trainieren wollen.

Bei der Comedy im KIFF #12 dürfen wir vier sehr talentierte Comedians auf der Saal Bühne begrüssen. Was euch dabei erwartet? Ganz viel Kabarett, ganz viel Stand-up Comedy und ganz viele Lacher!  

Moderation: Jozo Brica

 

Fabian Unteregger
Fabian Unteregger ist ein begnadeter Parodist und Schweizer Komiker. Sein Talent sorgte bereits in der Panzer-Rekrutenschule für Furore: Als Rekrut am Bordfunk imitierte er die Stimme von Hauptmann Bürgi perfekt und verwirrte damit eine ganze Kompanie.
Parallel zur Comedy arbeitet er an seinem Forschungsprojekt, hält Vorträge im In- und Ausland und pubzliziert in medizinischen Journals. Er schaffte 2008 seinen landesweiten Durchbruch in der Satiresendung «Giacobbo/Müller» mit Parodien von SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli und weiteren Figuren.


Julia Steiner
Julia Steiner ist wohl die Schweizer Spoken Word Newcomerin des Jahres Im Frühjahr 23 gewinnt sie kurzerhand das Oltner Kabarett Casting und arbeitet nun an ihrem ersten abendfüllenden Soloprogramm „Warum du morgen noch leben könntest“, welches im Frühjahr 2024 Premiere feiert. Ausserdem steht sie als Slam Poetin, Kabarettistin und Comedienne auf den Bühnen des gesamten Deutschsprachigen Raumes und nimmt dabei das Publikum mit auf eine Reise durch ihr Leben - Ehrlich, verletzlich und mit ganz viel Humor.


Salim Samatou
Atemberaubendes Tempo, wahnwitziger Perspektivenwechsel und entwaffnende Ehrlichkeit – nur einige Attribute, die Salim Samatou beschreiben.
Der Shooting-Star der deutschen Comedy-Szene brilliert in seiner Live-Show besonders durch eines: Interaktion mit dem Publikum.


Teddy Hall
Seitdem er sein Handwerk in London gelernt hat, arbeitet Teddy als Comedian in Basel, wo er die schnell wachsende englischsprachige Comedyszene mitgestaltet. Der Schotten-Schweizer ist als Stand-upper unberechenbar, chaotisch und zutiefst albern.