Long Distance Calling (DE)
Achtung: diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

So 27 Sep

• Konzert: Instrumental / Postrock • DOORS: 19:00 • Saal • Eintritt: 30.-

Long Distance Calling (DE)

Präsentiert von Metalmayhem

Das richtige Album zur richtigen Zeit. So könnte man „How Do We Want To Live?“ in aller Kürze beschreiben. Doch wie immer bei Long Distance Calling ist die Kurzfassung absolut nicht genug, um diesem Werk gerecht zu werden. Elektronischer denn je gehen die Instrumental-Rocker diesmal zu Gange. Und das hat einen Grund. Die Combo setzt sich auf „How Do We Want To Live?“ mit dem Zusammenleben von Mensch und Maschine auseinander. Wer wegen des erhöhten Elektronikanteils befürchtet, Long Distance Calling klängen plötzlich klinisch-künstlich, atmet schon nach wenigen Minuten erleichtert auf. Anstatt auf ausgelutschte Plug-In-Bibliotheken zu setzen, hat die Truppe alle hier zu hörenden Sounds selbst kreiert. Dazu kommt ein aufgeräumtes Klangbild, in dem jedes Instrument seinen klaren Platz hat. Ein weiterer Meilenstein in ihrer Diskografie.

Statement der Band:
„Wir freuen uns sehr Euch im September 3 verspätete Release Shows zu „How Do We Want To Live?“ unter Einhaltung der aktuellen Auflagen präsentieren zu können! Nach der tollen ausverkauften Show am vergangenen Wochenende können wir es kaum erwarten bald wieder auf die Bühne zu gehen und hoffen, dass ihr Euch genau so darauf freut wie wir in zahlreich erscheint. Sagt Euren Freunden Bescheid und bringt sie mit und lasst uns den Menschen in Berlin am Wochenende zeigen, dass man sich auch versammeln und eine gute Zeit haben kann, ohne andere zu gefährden!
Love LDC“


 

Saal: Einlassregeln und Informationen zum Coronavirus

Liebe Besucher*innen
Aufgrund der aktuellen Situation gelten spezielle Einlassregeln. Wir danken euch im Voraus für eure Mithilfe und freuen uns nichtsdestotrotz sehr darauf, endlich wiedermal mit euch Konzerte geniessen und Parties feiern zu dürfen.

  • Es sind maximal 300 Personen zu dieser Veranstaltung zugelassen.
  • Bei dieser Veranstaltung gibt es eine Maskenpflicht. Sobald du das KIFF betrittst, musst du eine Maske tragen.
  • Beim Eintritt werden dein Vorname, Nachname, E-Mail und eine gültige Telefonnummer registriert (Contact Tracing).
  • Du kannst dich bereits im Voraus über dieses Formular registrieren. Bring zudem dein (aufgeladenes) Smartphone zur Veranstaltung mit. Auch für alte Handys gibt es eine Lösung.
  • Deine Kontaktdaten werden am Eingang mit deiner ID verifiziert – ohne ID kein Eintritt.
  • Wenn du nach Hause gehst, musst du dich mit dem QR Code wieder auschecken.
  • Wir versuchen, wo immer möglich, die Abstände einzuhalten. Bitte helft mit und denkt auch beim Anstehen an der Bar, beim WC, beim Rauchen draussen etc. daran.
  • Bleib unbedingt Zuhause, wenn du Krankheitssymptome aufweist.
  • Die erhobenen Informationen dienen ausschliesslich der behördlichen Nachverfolgung von Covid-19-Ansteckungen und werden daher auch nur in einem Ansteckungsverdachtsfall an die Behörden weitergegeben.
  • Tritt kein Verdachtsfall ein, werden die Daten 14 Tage nach der Veranstaltung automatisch und vollständig gelöscht.
  • Du musst damit rechnen, dass es bei einem Ansteckungs- bzw. Verdachtsfall zu einer 10-tägige Quarantäne kommen kann.
  • Es gibt im KIFF keinen gesonderten Bereich für Risikopatient*innen, deshalb raten wir besonders gefährdeten Menschen den Besuch der Veranstaltung ab.