Okta Logue (DE)

Fr 1 Nov

• Konzert: Alternative Rock, Indie Rock • DOORS: 20:00 • SHOW: 20:30 • Foyer • Eintritt: 25.– / Legi 20.–

Okta Logue (DE)

Suzan Köcher's Suprafon (DE)

Ende Mai erschien das lang erwartete neue Okta Logue Album „Runway Markings“. Okta Logue erschaffen eine holistische, ganz und gar originäre Soundwelt, die eher nach Amerikas Westküste klingt als nach der hessischen Provinz. Retro und durchaus auch ein wenig vintage, aber nie aus Mittel zum Zweck. Okta Louge sind keine hoffnungslosen Nostalgiker. Sie sind zeitgeistig, progressiv, kosmopolitisch und stets von souveräner Leichtigkeit: Mit hohem Wiedererkennungswert, Harmonien zum Niederknien, Seele und Geschick haben sich Okta Logue so ihre ganz eigene betörende Nische in der Indie-Welt geschaffen.

Suzan Köcher's Suprafon starten mit den beiden Singles "Peaky Blinders" und "Poisonous Ivy" das zweite Kapitel ihrer psychedelischen Reise, die 2017 mit einem magischen Debütalbum "Moon Bordeaux" begann, das zu Recht als ein aus der Zeit gefallenes Meisterwerk gepriesen wurde. Die mystische Psychedelik der Band ist mit wunderschönen Melodien, beissenden Gitarren und hallgetränkten analogen Synthesizern durchzogen. Einflüsse von Krautrock, Psych-Folk und French Pop gleiten durch die neuen Songs, die spannend und entspannt zugleich sind. Durch ihre vielen Live-Shows hat die Band einen einzigartigen Sound entwickelt, der von Suzan Köchers magischer Stimme, ihren verträumten Melodien, furchtlosen Experimenten und einem beeindruckenden Arsenal verschrobener Instrumente geprägt wird. Suzan Köcher's Suprafon laden ein in eine Welt, die noch Zeit für unvergessliche Erlebnisse hat.

FB Okta Logue
Website Okta Logue

FB Suzan Köcher's Suprafon
Instagram Suzan Köcher's Suprafon